Am Montag, den 8. März 2021 beginnen im Reblaubenweg die Tiefbauarbeiten zur Erneuerung der Erdkabel des Elektrizitätswerks Schmerikon, der Gasleitungen der Energie Zürichsee Linth sowie der Wasserleitungen und Kanalisation der Politischen Gemeinde. Während der Bauarbeiten ist die Zufahrt zum Weg nicht möglich und der Zugang mehrheitlich nur über Seitenwege.

Westlicher Teil vom Bahnhofplatz gesperrt

Die Enge dieser Dorfgasse erfordert die Errichtung des Installationsplatzes auf dem westlichen Bahnhofplatz. Die erforderliche Distanz zu den SBB-Fahrleitungen bringt zusätzliche Einschränkungen.

Es ist somit leider unvermeidlich,  dass das Parkieren und die Durchfahrt auf diesem Platzabschnitt weitestgehend behindert ist. Die beteiligten Unternehmen, Bauherren und die Bauleitung sind um einen reibungslosen Ablauf und um situative Anpassung der beanspruchten Flächen bemüht.

Die Arbeiten dauern voraussichtlich 3 bis 4 Monate.

Reblaubenweg und gesperrte Fläche vom Bahnhofsplatz

Dieser Beitrag ist eine Medienmitteilung der Gemeinde Schmerikon