Der Gemeinderat Schmerikon wirkt seit zehn Jahren aktiv in diesem Projekt mit. Er hat schon mehrfach sein hohes Interesse an der Umsetzung dieser Strasse geäussert. Mit ihr erhält das Gebiet südlich der Bahnlinie einen direkten Anschluss an das Schnellstrassennetz.

Für die Gemeinde Schmerikon ergeben sich dadurch zahlreiche Vorteile. Ein seit Jahrzehnten gehegtes Vorhaben würde Realität. Voraussichtlich Mitte 2021 wird der Beschluss des Gemeinderats zur Mitfinanzierung nach Strassengesetz dem fakultativen Referendum unterstellt.

Mit nachfolgendem Link gelangen Sie zur Medienmitteilung zur regionalen Verbindungsstrasse A15-Gaster.

Genehmigungsprojekt auf der Zielgeraden
Das Genehmigungsprojekt für die regionale Verbindungsstrasse A15-Gaster steht kurz vor dem Abschluss. Verbesserungen am Projekt und der teilweise schlechte Baugrund führen zu höheren Kosten. Ein besonderes Augenmerk legt die Bauherrschaft in einem nächsten Schritt auf die geplante Brücke im Gebiet H…

Darin finden Sie auch den Link zur Projekt-Website mit weiteren Informationen.

Home
Die regionale Verbindungsstrasse A15-Gaster bringt Entlastung und erhöht die Lebensqualität und die Sicherheit in der Region Zürichsee-Linth.

Dieser Beitrag ist eine Medienmitteilung der Gemeinde Schmerikon.