Das erste Ziel bei der Überbauung «Schlatt-Park» in Schmerikon ist erreicht: die drei Mehrfamilienhäuser an der Schlattgasse sind im Rohbau fertig gestellt. Die neue Gewerbefläche bot genügend Platz, diesen Zwischenhalt mit der Aufrichte gebührend zu feiern.

Es war ein Wetteifern der Sonne mit den lachenden Gesichtern aller am Bau der Überbauung «Schlatt-Park» beteiligten Personen, die sich kürzlich zur Aufrichte vor Ort trafen. Während den vergangenen acht Monaten wurde intensiv Stein auf Stein gelegt, so dass alle drei Rohbauten im festgesetzten Zeitraum erstellt werden konnten. Die Vertreter der Bauherrschaft, die Johann Müller AG Schmerikon und die gwin ag, Geschwister Winter, Rapperswil, das für Architektur und Bauleitung zuständige Planungsteam von Halter Hunziker Architekten AG, ebenfalls Rapperswil, sowie die beauftragten Baumeister Baumann AG, Jona und Bernet Bau AG, Gommiswald, betrachten diese termingerechte und ausserdem unfallfreie Aufrichte nicht als selbstverständlich. Aus diesem Grund wird auch betont, dass ein solches Resultat nur mit einem Hand in Hand arbeiten aller Beteiligten möglich ist und in einem Guss daherkommt. «Wir haben es mit Profis zu tun und es macht Spass mit diesem Team zu arbeiten», bekamen auch die an diesem Tag vor Ort anwesenden Handwerker zu hören, die sich natürlich auch das feine Essen nicht entgehen liessen.

Vielfältiges Angebot

Von den drei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 38 Wohnungen auf vier Geschosse verteilt sind deren zwei zum Verkauf ausgeschrieben und eines zur Miete. Im Angebot stehen 2,5, 3,5 und 4,5-Zimmer-Wohnungen zu, in der Region, erschwinglichen Preisen. Die Fertigstellung ist für Oktober 2020 geplant. Durch die topografische Hanglage sind alle drei Bauten optimal und ganztägig besonnt. Auffallend ist aber auch bei den Eigentums- wie bei den Mietwohnungen das unterschiedliche Angebot an Grundrissen, allesamt mit grosszügigen Sitzplätzen, Balkonen oder Terrassen, das Singles in gleichem Mass ansprechen soll wie Familien mit Kindern. Ausserdem stehen im Erdgeschoss des Wohnblocks direkt an der St. Galler Strasse 455 Quadratmeter flexibel nutzbare Gewerbefläche zur Verfügung. Neben neun oberirdischen Parkplätzen bietet eine von allen drei Häusern erreichbare Tiefgarage 44 Autos Platz.

Pionierleistung

Nachhaltigkeit wird bei der Überbauung Schlatt-Park ganz gross geschrieben, ist doch das Eigenverbrauchsmodell eine Pionierleistung und zukunftsgerichtet. Als Mitglied der gebäudeeigenen Eigenverbrauchsgemeinschaft beziehen die Bewohner einen Teil ihres Stroms direkt von der Photovoltaikanlage auf dem Dach zum garantierten Preis von 12 Rappen pro Kilowattstunde während 20 Jahren. Zudem besteht die Möglichkeit, in der Tiefgarage eine intelligente Ladestation für Elektromobile zu kaufen oder zu mieten.

Details zur Überbauung Schlatt-Park unter www.schlatt-park-schmerikon.ch oder im Verkaufs-Container direkt vor Ort