Gestern Abend, 03.04.2018, hat die Bürgerversammlung der Gemeinde Schmerikon stattgefunden. Es fanden sich gerade mal 80 Bürger ein. Dies entsprich ca. 3% der Stimmberechtigten. Es gab aber auch nichts kontroverses zu besprechen. Alle Anträge wurden Einstimmig angenommen.

Vier Bürger meldeten sich zu Wort und wollten von Félix Brunschwiler (Gemeindepräsident) oder Thomas Pedrazzoli (Schuldirektor) genaueres zu finanziellen Angelegheiten oder der Stand der Digitalisierung wissen.

In der allgemeinen Umfrage meldete sich Hans Mettler mit einem Plädoyer, die Altenpflege nicht zu vernachlässigen.

Um 21:25 wurde die Versammlung auch schon geschlossen.

Zeitungsberichte