Alte Brücke war zu schwer

Alte Brücke war zu schwer
Überraschung für Pendler am Montag: die Bauarbeiten sind noch im Gange (Foto: Selina Müller)

Wer heute Montagmorgen, 13. Juni 2022, von Schmerikon Richtung Uznach den Zug nehmen wollte, wurde vom Ersatzbus überrascht.

8716.ch hat bei den SBB nachgefragt und folgende Auskunft von Martin Meier, Mediensprecher SBB erhalten:

Beim Abbruch der alten Brücke, ab Freitagnacht, hat man festgestellt, dass die rund 100-jährige Brücke schwerer war als angenommen. Dies hat den Abbruch erschwert. Zudem kam es zu einem Wassereinbruch in der Baugrube. Deshalb dauerten die Bauarbeiten für den Verschub der Brücke länger und der Zeitplan konnte trotz Reservezeitfenster nicht mehr eingehalten werden.

Das hatte Auswirkungen  auf die gesamte Logistik der Baustelle und der personellen Ressourcen, weshalb es zu einer grösseren Verzögerung der Bauarbeiten kam.

Die Strecke Uznach-Schmerikon wird voraussichtlich bis zum ersten planmässigen Zug am Dienstag, 14. Juni 2022, gesperrt bleiben. Es verkehren Ersatzbusse. Es empfiehlt sich, den SBB Fahrplan zu konsultieren. Dieser ist immer mit den aktuellen Informationen ausgestattet. Die SBB und die SOB bitten die Reisenden um Entschuldigung.