Kantersieg im zweiten Spiel

Kantersieg im zweiten Spiel
Foto (Symbolbild): Janosch Diggelmann

Der FC Schmerikon gewinnt auswärts gegen den FC Romanshorn mit 2:5. Trotz des frühen Rückstandes kann sich der FC Schmerikon behaupten und trifft Tor um Tor, wobei Yaman Uğur mit seinem Doppelpack den Abend krönt.

Die Partie begann für die Seebuben eher schlecht und man geriet sogar 1:0 in Rückstand, als eine Balleroberung kurz vor dem Sechzehner der Schmerkner stattfand und dieser mit einer Flanke den hineinlaufenden Stürmer per Kopf traf. Nichtsdestotrotz liessen sich die Schmerkner nicht aus dem Konzept bringen und man erzwang den ersten Eckball durch gekonntes Pressing. Nach der Hereingabe war Dhokhar beim Prellball am schnellsten und hämmerte den Ball zum 1:1 ins Netz. Schmerikon war wieder im Spiel und in der 25. Minute wurde das 1:2 durch O. Pehlivan erzielt. Nach einem Kovacevic-Standard stieg O. Pehlivan am höchsten und konnte den zuvor verschätzten Torhüter beiseite lassen und einschieben. Dann in der 40. Minute setzte sich Dhokhar auf der rechten Seite durch und flankt zu O. Pehlivan, der zum freistehenden Yaman Uğur ablegte und dieser eiskalt zum 1:3 einnetzte.

Auch in der zweiten Halbzeit hielten die Seebuben die Oberhand und machten im gleichen Stil weiter. Eric spielte auf den freistehenden Yaman Uğur, der nicht lange fakelte und von der rechten Seite aus gut 25 Metern unhaltbar ins linke hohe Eck zum 1:4 hämmerte. Der FC Romanshorn konnte danach durch eine Unachtsamkeit auf 2:4 verkürzen, aber die Seebuben konnten die Differenz wieder aufrecht halten. Diesmal war es De Lemos, der seinen Gegenspieler auf der linken Seite vernaschte, mit seinem wuchtigen Abschluss den Torhüter bezwingte und somit den Score auf 2:5 erhöhte.

Dies war dann auch das Endresultat und der FC Schmerikon fährt die ersten drei wichtigen Punkte in der Rückrunde ein und platziert sich nun auf dem 8. Rang.


Telegramm

Meisterschaft - 2. Liga / Gruppe 2
13.04.2022 20:30

FC Romanshorn - FC Schmerikon 2:5 (1:3)

Tore: 10. Romanshorn (1:0), 19. Dhokhar (1:1), 29. O. Pehlivan (1:2), 41. Yaman Uğur (1:3), 55. Yaman Uğur (1:4), 70. Romanshorn (2:4), 83. De Lemos (2:5)

FC Schmerikon:
Dinis (60. Vukovic), Marchionna (80. De Lemos), U.Pehlivan, Fehr, Peduto, Yaman Uğur, Kovacevic (80. Komani) , Eric (70. Misirli), O. Pehlivan, Tschirky, Dhokhar

Ohne Einsatz: Sabljic

Verwarnungen: 34. Fehr (gelb)