Niederlage zum Rückrundenstart

Niederlage zum Rückrundenstart
Foto (Symbolbild): blickpixel

Der FC Schmerikon verliert das erste Auftaktspiel zur Rückrunde gegen den FC Steinach mit 2:0. Die Partie beginnt vielversprechend, wobei der FC Schmerikon unglücklich in Rückstand gerät, nach der zweiten Halbzeit zu zehnt weiter kämpft, welches gegen Ende der Spielzeit mit einem Penaltytor zunichtegemacht wird.

Die Partie begann für die Seebuben eher zurückhaltend und die Gegner übten früh schon grossen Druck aus. Dieser Druck zahlte sich für die Gäste positiv aus, als in der 11. Minute eine Flanke vom Gegner an Fehr abprallte und unhaltbar ins rechte Eck flog (1:0). Somit lagen die Gastgeber in Führung und der FC Schmerikon musste erwachen. So kamen die ersten Spielzüge zum Zug, wobei die Passkombination und der anschliessende Abschluss zwischen Helbling und Müller über dem Tor landete.

Die zweite Halbzeit begann dafür hitziger und energischer. Diese Energie wurde für Lindemann zum Verhängnis, als der Gegner nicht durch ihn hindurch laufen konnte und der Unparteiische ohne zu zögern den schon zuvor gelb belasteten Lindemann vom Feld schickte. Die Seebuben mussten somit ab der 48. Minute zu zehnt weiterspielen. Somit ging nochmals ein Ruck durch die Mannschaft und alle kämpften weiter, sodass man die Unterzahl grösstenteils nicht merkte und weiterhin auf den Ausgleich drückte. Eine Chance wurde vom gegnerischen Torhüter vereitelt, als Helbling auf O. Pehlivan verlängert und dieser direkt abschloss, der Schuss aber in die Outlinie abgelenkt war. Beflügelt durch den Angriffsversuch, versuchte man weiter früh zu stören und gelang auch so der Durchbruch für Kovacevic, kam aber nicht mehr zum Abschluss vom heraus eilenden Torhüter. So wurde weiter gekämpft und gespielt, wurde aber in der 87. Minute nochmals mit einem Rückschlag bestraft. Der Angreifer überlistet Komani im Strafraum und hakte sich am Fuss von Komani ein, sodass der Schiedsrichter auf Elfmeter entschied. Dieser wurde auch verwandelt und der FC Schmerikon musste sich somit die Niederlage eingestehen.

So endete die Partie mit 2:0 und rutscht auf den letzten Platz in der Tabelle.

Matchbericht von Onur Pehlivan


Telegramm

Meisterschaft - 2. Liga / Gruppe 2
26.03.2022 17:00

FC Steinach - FC Schmerikon 2:0 (1:0)

Tore: 10. Eigentor, Fehr (1:0), 87. Steinach (2:0)

FC Schmerikon:
Dinis, U.Pehlivan, Lindemann, Fehr, Eric, Kovacevic (77. Komani) , O. Pehlivan, Sabljic (60. Peduto), Tschirky, Helbling (74. De Lemos), Müller

Ohne Einsatz: Vukovic, Marchionna

Verwarnungen: 39. Lindemann, 51. Sabljic, 86. Komani (gelb) 48. Lindemann (gelb/rot)