Erfolgreiche Jugend am Spielturnier in Bazenheid

Erfolgreiche Jugend am Spielturnier in Bazenheid
Die drei Schmerkner Jugend-Teams mit den 4 Leiterinnen und Leitern

Am Samstag 30. Oktober 2021 war der STV Schmerikon mit verschiedenen Riegen am Toggenburger Spieltag. Am jährlich durchgeführten Anlass werden Völkerball-, Unihockey-, Volleyball- und 3-Spiel-Turniere ausgetragen.

5 Podestplätze für die Jugend

Mit 7 Mädels und 9 Buben startete die Jugendabteilung erstmals am Spielturnier. Nach der Besammlung bereit früh am Morgen sind wir alle gemeinsam mit dem Zug nach Bazenheid gereist. Kurz nach Eintreffen in der Turnhalle haben auch schon die ersten Spiele begonnen. Nach vielen erfolgreichen Völkerball Spielen am Morgen, ging es nach einer kurzen Mittagspause direkt weiter mit Unihockey. Mit super Einsatz und Gemeinschaftssinn haben die Turner um jeden Punkt gekämpft und konnten gute Resultate erzielen.

Anspiel von STV Schmerkä 2 an einem der Unihockey-Spiele

Mit zwei Podestplätzen beim Völkerball (1. + 2. Rang) und weiteren drei beim Unihockey (1x 2. Rang, 2x 3. Rang) sind wir Leiter sehr zufrieden und hoffen sehr, dass die Turnerinnen und Turner Spass hatten.

STV Schmerkä 3 gewinnt das Völkerball-Turnier der Jugend-Teams

Nach der Rangverkündigung machten sich die Schar wieder auf die Rückreise nach Schmerikon.

Aktive & Damen am Volleyball-Turnier

Das war jedoch noch nicht das Ende des Toggenburger Spieltags. Am Abend ging der Spass für die Grossen nämlich erst los. Die Herren und Damen vom STV Schmerikon starteten am Volleyball-Turnier. Es wurde gegen diverse Vereine gespielt - leider etwas weniger erfolgreich als die Kids am Nachmittag. Dafür hat man sich umso mehr über jeden gelungenen Punkt gefreut.

Volleyball-Action

Auch Männerturner und Gymnastikriege waren dabei

Bei den Männerturnern und dem Gymnastikverein ist die Teilnahme am 3-Spiel-Turnier vom Spieltag bereits seit einigen Jahren ein fixer Anlass im Kalender. Das 3-Spiel-Turnier fand zeitgleich mit dem Volleyball-Turnier statt.

Die Geselligkeit kam auch nicht zu kurz

Von: Chiara Altofer, STV Schmerikon

Mehr Informationen zum Angebot vom STV Schmerikon auf stvschmerikon.ch