Wimbledon? Paris? Wir beginnen mit Schmerikon!

Wimbledon? Paris? Wir beginnen mit Schmerikon!

Am vergangenen Samstag, 28. August 2021 führte der Tennisclub Schmerikon eigens organisierte Vereinsmeisterschaften durch. 25 Kinder im Alter zwischen fünf und 16Jahren durften sich unter Beweis stellen und untereinander zeigen, was sie in den vorangegangenen Trainingsstunden von den erfahrenen Trainerinnen und Trainern lernen durften. Auf dem familiären Tennisgelände fanden sich neben den Kindern auch etliche Eltern und Tennisfans zum gemeinsamen Mitfiebern ein.

Die Jüngsten durften sich in verschiedenen, spielerischen Aufgaben messen, die optimal als Basistraining für das spätere Tennisspiel zugeschnitten waren.

Foto: z.V.g. TC Schmerikon

In den fortgeschritteneren Kategorien wurden in vier verschiedenen Stärkeklassen kleine Turniere ausgetragen. In 15-minütigen Spielen konnten sich die Kinder nach Punkten messen. Es war wunderbar anzusehen, wie die Tennisjugend mit Freude und Ausdauer die Spiele austrug und dabei Kampfgeist und Fairness zeigten.

Vor der Rangverkündigung durften sich Alle die verbrauchte Energie beim Spagetti-Plausch wieder aufladen. Vielen Dank allen Helferinnen und Helfern für die tatkräftige Unterstützung und das Engagement, was ein Vereinsleben erst ermöglicht.

Die fünf Medaillensätze wurden an der Rangverkündigung vergeben und jedes Kind durfte sodann auch ein kleiner Preis als Andenken mit nach Hause nehmen.

Eine Teilnahme in Wimbledon oder Paris steht zwar noch in den Sternen; die Grundlage dafür könnte im kleinen Schmerikon aber nicht besser gelegt sein.

Foto: z.V.g. TC Schmerikon

Zur Verfügung gestellt von Janine Föllmi, TC Schmerikon