Von Braunwald via Schwettiberg zur Orenplatte

Von Braunwald via Schwettiberg zur Orenplatte

Die Wanderleitung der MTV Familienwanderung am 6. Juni 2021 hatte Albert Spitzli. Er führte uns von Braunwald via Schwettiberg zur Orenplatte, wo sich eine herrliche Rundsicht bietet, wenn kein Nebel da ist !

In Braunwald startet man in Richtung Schwettiberg, den man vom Dorf aus in etwa 25 Minuten erreicht. Dort angekommen geht's als nächstes zum "Strick", wo man anschliessend das Dorf verlässt und mehrheitlich gerade aus Richtung Orenplatte läuft.

Wie eine kleine Siedlung liegt die Orenplatte hoch über der Felswand von Diesbach. In gut einer Stunde ist dieser wunderbare Flecken mit seiner grossartigen Aussicht von Braunwald aus erreichbar.

Die Orenplatte hat eine spannende Geschichte: Während 1937-1955 führte hier eine Lufsteilbahn von Diesbach nach oben, es gab ein Gasthaus und einige Ferienhäuschen. Von der Seilbahn Diesbach-Orenplatte sind nur noch wenige Zeugen übrig geblieben, u.a. einen Masten kurz vor der damaligen Bergstation. Ca. in den 80er Jahren wurden fast alle Spuren der Bahn und des Gasthauses beseitigt.

Nun wandern wir über Mittelstafel zur Bächiwirtschaft wo Lydia und Albrecht Rhyner uns mit einem feinen Mittagessen verpflegten.

Gestärkt geht nun Richtung Oberblegialp zur Bergstation der Brunnenbergbahn. Die Luftseilbahn bringt uns nach Luchsingen hinunter und von dort geht es mit dem Postauto zurück nach Ziegelbrücke und wieder mit dem Zug zurück ins Seedorf Schmerikon.

Wanderleiter Albert