Wegen der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Covid-19-Epidemie hat der Verwaltungsrat der Ortsgemeinde an der Sitzung vom 9. Februar beschlossen, die Bürgerversammlung vom 19. März 2021 abzusagen und eine Urnenabstimmung durchzuführen.

Am 11. April 2021 wird an der Urne über folgende Geschäfte abgestimmt:

  1. Jahresrechnung 2020
  2. Budget 2021

Der Verwaltungsrat hofft, dass sich die Situation in der zweiten Jahreshälfte verbessert und im Herbst eine ausserordentliche Bürgerversammlung durchgeführt werden kann.