«Theo erzählt» ist der erste Schweizer Kinderpodcast von Kind zu Kind, mit dem Jüngsten Podcaster der Schweiz. Im ersten Lockdown erfunden sind seither in knapp einem Jahr 36 Folgen entstanden. Dies bedeutet 180 Minuten Hör- und Lernspass für die ganze Familie, inkl. Arbeitsblätter, Malvorlagen und Spielen. Beschäftigung und Abwechslung für Zuhause ist garantiert.

Inzwischen haben wir auf unserer Webseite und dem YouTube-Kanal bereits über 20'000 Aufrufe für den Kinderpodcast erhalten.
Auch auf Spotify und Apple Podcasts steigen unsere Hörerzahlen, was uns sogar an die Spitze der Podcast-Hitparade brachte.

Podcast-Hitparade

Seit 4. Oktober 2020 sind wir konstant in den «Top 20» der Apple Podcasts-Charts bei «Education for Kids» gelistet. Am 3. Februar 2021 schafften wir mit «Theo erzählt» erstmals den Sprung auf Platz 1 und liessen dabei in dieser Sparte namhafte nationale und internationale Konkurrenten hinter uns. Seit dem 9. Februar 2021 gehören wir zudem zu den «Top Ten», der beliebtesen Schweizer Kinder- und Familienpodcasts.

Apple Podcast Charts Schweiz Kategorie Education for Kids am 3. Februar 2021

Lehrmittel «Podcast macht Schule»

Aufgrund der gemachten Erfahrungen mit «Theo erzählt» und unserem edukativen Hintergrund als dreifache Eltern und erfahrene Pädagogen, biete ich zusammen mit meiner Frau Karin ein Weiterbildungsangebot für Schulteams und persönliche Weiterbildungen für Lehrpersonen an, sowohl vor Ort in den Schulen als auch online. Unser Weiterbildungsprogramm nennt sich «Podcast macht Schule». Das gleichnamige Lehrmittel erscheint pünktlich auf den 1. Geburtstag von «Theo erzählt», am 18. März 2021, in unserem Webshop auf kinderpodcast.ch

für Lehrpersonen - Theo erzählt
«Podcast macht Schule» Wir bieten Halbtagesseminare für Schulteams und persönliche Weiterbildungen für einzelne Lehrpersonen an, sowohl vor Ort in der Schule, als auch online! «Theo erzählt» eignet sich als Zugang für den Erwerbvon fachlichen und überfachlichen Kompetenzen und zur Förderung eigenver…
Interview auf Radio SRF 1
Interview auf Radio 1