Am 8. November 2019 konnte die Geräteriege Schmerikon in der Turnhalle Nord im Zentralschulhaus das erste offizielle Training abgehalten. Am vergangenen Sonntag, also genau ein Jahr später, wurde dieses einjährige Bestehen mit den ersten Vereinsmeisterschaften zelebriert.

Von: Karin Brunner, GETU Schmerikon

Turnerisches Können den Kampfrichtern und Eltern gezeigt

Elf Kinder im Alter zwischen sechs und acht Jahren präsentierten den Kampfrichtern ihr turnerisches Können. An den Geräten Boden, Barren, Reck, Minitramp und Schaukelring haben die Kinder im Beisein der Eltern einen großartigen Wettkampf gezeigt. Einigen Kindern gelangen dank einer gesunden Portion Wettkampf-Nervosität wahre Bestleistungen, sodass auch wir Leitenden nicht mehr aus dem Staunen herauskamen.

Podestplätze in zwei Alterklassen

Schlussendlich wurden in zwei Altersklassen die Podestplätze vergeben. Bei den Jüngeren konnte Yann Brunner den Sieg knapp vor Amélie Marti und Gian-Marco Winkelmann für sich entscheiden. In der älteren Kategorie gewann Mia Kuster vor Jon Kuster und Niclas Bleuler die Goldmedaille. Herzliche Gratulation allen Turnerinnen und Turnern!

Sichtbare Fortschritte nach einem Jahr

In schweisstreibenden Trainings haben unsere Kinder im ersten GETU-Jahr enorme Fortschritte gemacht. Das ganze Leiterteam, bestehend aus Karin und Marcel Brunner, Regula Bleuler, Chiara Altorfer und Daniela Colombo, freut sich deshalb sehr auf das bevorstehende Turnerjahr und hofft, bald auch an regionalen Wettkämpfen teilzunehmen.