Leider kann dieses Jahr der Weihnachtsmarkt nicht stattfinden und wir alle wissen noch nicht, in welcher Form wir dieses Jahr Weihnachten feiern können. Sicher ist aber, dass Weihnachten stattfinden wird und deshalb darf der Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz nicht fehlen.

Wie im Vorjahr wurde auf dem Dorfplatz eine über zehn Meter hohe Tanne aufgerichtet und bis Ende Monat wird die Beleuchtung angebracht, so dass der Baum während der Adventszeit erstrahlen kann.

Im Auftrag der Ortsgemeinde hat der Förster, Andreas Brikert, im Döltsch eine passende Tanne ausgewählt und gefällt. Vom Döltsch wurde die Weisstanne mit einem Lastwagen zum Dorfplatz transportiert und aufgerichtet.

Die Ortsgemeinde wünscht allen gute Gesundheit und eine besinnliche Adventszeit.