Weichen für die Zukunft der Ostschweiz stellen!

Am 27. September werden mehrere politische Entscheidungen gefällt, welche für den Wirtschaftsstandort und Lebensraum Ostschweiz von zentraler Bedeutung sind. So finden in zahlreichen St.Galler Gemeinden kommunale Wahlen statt – darunter auch in Schmerikon.

Von: Markus Bänziger, Direktor IHK St.Gallen-Appenzell

Als Direktor der Industrie- und Handelskammer St.Gallen-Appenzell ist es mir ein grosses Anliegen, dass gerade auf der kommunalen Ebene Politiker gewählt werden, welche die Herausforderungen der Ostschweiz konsequent angehen und die Zukunft proaktiv mitgestalten. Wir brauchen vorwärtsdenkende Gemeindepolitiker mit Visionen. Mit Mihajlo Mrakic kandidiert in Schmerikon jemand, der dafür die richtigen Qualitäten mitbringt: Ich kenne Mihajlo als offenen und initiativen Jungpolitiker, welcher stets den Austausch mit den Menschen und der Wirtschaft sucht. So politisiert er stets mit Herz und Verstand, aber auch mit dem Mut, Bestehendes zu hinterfragen und neue Wege aufzuzeigen. Genau solche frischen Kräfte braucht es, damit die Ostschweiz erfolgreich vorankommt.

Darum empfehle ich den Bürgerinnen und Bürgern von Schmerikon Mihajlo Mrakic am 27. September als Gemeinderat!