Im zweiten Saisonspiel empfing der FC Schmerikon den FC Wattwil-Bunt. Nach einem umkämpften Spiel konnte man sich mit 3:0 Toren durchsetzen. Die Tore erzielten O. Pehlivan und zweimal Y. Helbling.

Von: Diego Milano, FC Schmerikon

Bei verregnetem Wetter standen sich die zwei Mannschaften gegenüber. Man merkte von Beginn weg, dass beide Mannschaften gewillt waren die drei Punkte einzufahren. Das Spiel war entsprechend umkämpft und es war nicht verwunderlich, das die erste nennenswerte Szene nach einem Foul resultierte. Polat konnte in der 6. Minute nach einem schönen Zuspiel in den Lauf nur noch regelwidrig gestoppt werden. Den daraus resultierenden Freistoss setzte Helbling nur an die Latte.

Anschliessend gab es in der 1. Halbzeit wenige Chancen auf beiden Seiten und das Spiel spielte sich meist im Mittelfeld ab. Der FCS konnte noch einmal aufschnaufen, als ein Schuss der Gäste nur am Pfosten landete. Somit gingen die beiden Mannschaften mit einem torlosen Remis in die Pause.

In der zweiten Halbzeit war man gewillt das Spieldiktat mehr an sich zu reissen und mehr Chancen zu kreieren. Jedoch liessen uns die Gäste auch in der zweiten Halbzeit nicht wie gewünscht ins Spiel bringen. So war es nicht verwunderlich, dass die erste Standardsituation in der zweiten Halbzeit zur Führung der Hausherren führte. In der 65. Minute brachte Tschirky den Eckball schön in die Mitte wo O. Pehlivan goldrichtig stand und diesen zur vielumjubelten Führung einschieben konnte (1:0).

Jetzt hatten die Schmerkner Lunte gerochen und setzten den Gegner früh unter Druck. So konnte Helbling von einem Abspielfehler in der gegnerischen Hintermannschaft profitieren und den Ball ins leere Tor zum 2:0 bugsieren. Es war wieder dieser Helbling welcher Lleshaj in der 77. Minute im Strafraum anspielte, wo dieser von den Beinen geholt wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Helbling souverän zum 3:0 Schlusstand.

So konnten sich der FC Schmerikon im zweiten Spiel erneut mit 3:0 durchsetzen und unterstreichen damit seine Heimstärke.

Telegramm

Meisterschaft - 2. Liga / Gruppe 2
29.08.2020 17:00

FC Schmerikon - FC Wattwil-Bunt 3:0 (0:0)

Tore: 65. O. Pehlivan (1:0), 72. Helbling (2:0), 77. Helbling (3:0)

FC Schmerikon:
Dinis, Addai (50. U. Pehlivan), Karabela, Fehr, Peduto, O. Pehlivan, Tschirky, Eric (72. Kovacevic), Lleshaj (77. De Siano), Helbling (80. Glarner), Polat (55. Vigini)

Ohne Einsatz: Milano, Lindenmann (gesperrt)


Titelbild (Symbolbild): Edoardo Busti