Die Frist für das Einreichen der Wahlvorschläge lief am 1. Juli 2020, 16.30 Uhr, ab. Es sind 13 Kandidaturen eingegangen.

Von: Claudio De Cambio, Gemeindekanzlei Schmerikon

Am 31. Dezember 2020 endet die Amtsdauer 2017/2020 der Gemeindebehörden. Die Erneuerungswahlen für den/die Gemeindepräsidenten/in, die Mitglieder des Gemeinderates und der Geschäftsprüfungskommission finden statt am 27. September 2020. Bis am 1. Juli 2020 hatten Parteien, Organisationen, Wahlkomitees, Gruppierungen, Privatpersonen etc. die Möglichkeit, der Gemeindekanzlei Wahlvorschläge einzureichen. Innert der Frist sind 13 Vorschläge eingegangen. Es kandidieren folgende Personen:

Gemeindepräsident/in

  • Félix Brunschwiler, parteilos, bisher

Gemeinderat - 4 Sitze

  • Werner Becker, CVP, bisher
  • Patrick Züger, SP, bisher
  • René Bühler, SVP, neu
  • Sven Burlet, parteilos, neu
  • Jolanda Couchet-Ammon, CVP, neu
  • Mihajlo Mrakic, FDP, neu
  • Cony Sutter, SVP, neu

Geschäftsprüfungskommission - 5 Sitze

  • Thomas Eberle, SVP, bisher
  • Stefan Wäckerlin, SVP, bisher
  • Silvia Bracci, CVP, neu
  • Daniela Gull, SVP, neu
  • Sylvia Keller, SP, neu

Die Wahlvorschläge sind geprüft und alle für gültig befunden worden. Alle Kandidatinnen und Kandidaten sind wählbar und haben eine Zustimmungserklärung abgegeben, wobei die Kandidatin der SVP für die Geschäftsprüfungskommission, Daniela Gull, bei einer allfälligen Wahl ihren Wohnsitz von derzeit noch Neuhaus nach Schmerikon verlegen muss. Jeder Wahlvorschlag ist zudem von mindestens 15 in Gemeindeangelegenheiten Stimmberechtigten des Wahlkreises eigenhändig unterzeichnet worden.


Titelbild: Thomas Müller, 8716.ch