Wir schreiben den Mittwoch 04.03.2020, eigentlich ein Mittwoch wie viele im Jahr wollte man meinen! Weit gefehlt, … denn heute sind wieder vorwiegend Frauen unterwegs, genau 86 an der Zahl. Sie treffen sich zu einem gemütlichen Abend, inklusive dem geschäftlichen Teil der HV der Frauengemeinschaft Schmerikon. Das aktuelle Angstthema «Coronavirus» dürfte mit unter ein Grund sein, dass sich über 30 Personen entschuldigt haben.

Beim Eingang wird auf die vom Bund angewiesenen Verhaltensregeln hingewiesen. Die Anwesenden nehmen das recht sportlich, sie werden bei der Begrüssung sogar kreativ! Schuhspitzenberührungen, anstossen mit Ellbogen, verschränke Arme über dem Herzen bis hin zu gefalteten Händen vor dem Gesicht mit Nicken… FRAU weiss sich ja zu helfen!!

Zur Einstimmung überrascht uns der Oberstufenchor Schmerikon unter der Leitung von Steve Grob. Bravo, bravo Mädels, die musikalischen Einlagen bringen so einige gesangliche Talente aus Schmerikon zum Vorschein! Wir freuen uns, künftig noch viel von euch zu hören! 😊

Dieses Jahr haben wir die Stiftung «FRAUENHAUS St. Gallen», die im 2022 ihr 40-jähriges Bestehen feiern kann, finanziell unterstützt. Frau Tester, eine langjährige Beraterin, ist eigens für uns nach Schmerikon angereist und berichtet uns über das umfangreiche Angebot! Der Zufluchtsort bietet Frauen mit Kindern, denen Gewalt und Terror widerfahren ist, sicheren temporären Wohnsitz, kostenfreie Beratungen und auch finanzielle Ueber-Brückungshilfen an. Das Thema hat uns Frauen tief im Herzen berührt, so füllt sich das Spendenkässeli fast von selbst! Insgesamt dürfen wir Fr. 1'313.00 überweisen! Ganz herzlichen Dank für die Solidarität! 😊

Anschiessend überrascht uns die Seehofküche mit einem feinen Gemüseteller! Leicht und bekömmlich, wie FRAU das mag! Merci vielmals! 😊

Unsere neue Präsidentin Yvonne Müller-Caravà leitet mit sympathischen Worten unseren geschäftlichen Teil, die Hauptversammlung ein. Die Traktanden werden ordnungsgemäss und speditiv abgearbeitet.

Viel Aufmerksamkeit und Applaus erfährt einmal mehr der Jahresrückblick. Die verschiedenen Anlässe können wir mit hübsch arrangierten Bildern und mit Witz und humoristischen Wortspielerein von Sandra Spiss nochmals Revue passieren lassen!

Nicht weniger interessant hört sich der Jahresrückblick der Spielgruppe Rägeboge an. Claudia Bocchetti steht diesem Kinderkreis mit Leib und Seele vor. Ihre Freude über die vielen tollen Bastel- und Spieltage mit den Kids ist nicht zu überhören! Danke dir Claudia und all deinen Helferin für diese sehr wertwolle Institution! 😊

Beim Traktandum «Wahlen» verweilen wir etwas länger. Leider müssen wir drei sehr engagierte Vorstandsfrauen ziehen lassen. Angelika Burkhalter und Nicole Grob stellten je 8 Jahre in den Dienst unseres Vereins, bei Verena Schweizer bedanken wir uns für deren 4. Die interne Verabschiedung im Vorstand haben wir bei einem Nachtessen im Vorfeld schon abgehalten; mit einem bunten Blumenstrauss soll unser Dank nochmals zum Ausdruck kommen.

Wir fühlen uns sehr glücklich, dass wir der Versammlung bereits wieder zwei junge, einsatzwillige Frauen zur Wahl vorschlagen können. Es sind dies Ancilla Wüst und Corinne Stadelmann. Mit einem kräftigen Applaus und einer Rose heissen wir die zwei neuen Vorstandmitglieder ganz herzlich willkommen in unserem Gremium. Für den vakanten Sitz werden wir im Laufe des Vereinsjahrs um Ersatz bemüht sein.

Sehr wortgewandt und sympathisch nimmt uns die Präsidentin Yvonne auf die tollen Anlässe im 2020/2021 mit. Auf die Kleinen warten einige Anlässe wie ein Figurentheater, ein Besuch bei der Feuerwehr, das Reiten auf einem Ponyhof, selber fischen, den Baumwipfelpfad in Mogelsberg erkunden, Bastelnachmittage und vieles mehr!

Kreative Frauen kommen beim Sträucher selber schneiden, Malkurs mit Chantal, hübsche Türschilder selber kreieren oder einen Drachenschal stricken voll auf die Kosten. Sportlich unterwegs ist bestimmt eine Gruppe der FGS beim Wandern am Walensee oder während einer Gummiboot-Fahrt auf der Linth. Kulturell interessierten Frauen empfehlen wir die Führung im Kloster Einsiedeln oder den Besuch im Kantonsrat in St. Gallen bei der Juni-Sessions-Eröffnung wärmstens. Unser Vereinsausflug im August führt uns nach Nottwil ins Paraplegikerzentrum! Mitmachen gilt!! 😊 Wir freuen uns, wenn das vielseitige und  abwechslungsreiche Programm auf viel Interesse stösst!

Im letzten Traktandum richtet unser Gemeindepräsident Felix Brunschwiler herzliche Dankesworte an den Vorstand und die ganze Frauengemeinschaft Schmerikon. In seiner Rede findet er viele Parallelen zwischen unserer Organisation und seinem politischen

Exekutivrat. Auch ist nicht zu überhören, dass er sich wieder eine Frau wünscht für den freiwerdenden Gemeinderatssitz. Ich hoffe, dieser Aufruf versickert nicht im Sand!

Mit diesem Schlussvotum kann Yvonne Müller die Hauptversammlung schliessen und wünscht allen noch angeregte Gespräche und einen stimmigen Ausklang des Abends.