Mein heutiger Gast ist ein Shootingstar in der Schweizer Standup-Comedy-Szene.  Er ist wortgewandt, kommunikativ und macht mit seiner Art den bekannten Komiker und Standupper des Landes Konkurrenz, sein Name ist Frank Richter.  

Höre jetzt den Podcast


Wir sind uns am 23. Oktober 2019 bei der allerersten Ausgabe der «Expo-Comedy Night» in Rapperswil-Jona begegnet, wo er zusammen mit Javier Garcia und Stefan Büsser auftrat und ich als Moderator durch den Abend führte.  

In Jona wuchs er auf. Seit Sommer 2016 ist er als Standupper in der Schweiz und Deutschland unterwegs. Er schreibt alle seine Witze selber und hat damit schon zu Schulzeiten geglänzt. Heute belegt das sein Erfolg. So wurde er 2017 vom Arosa Humorfestival in die Liga der «four young talents» aufgenommen. 2018 schaffte er es unter die «Top Five» im «Comedy Battle» von DAS ZELT und ging erstmals schweizweit auf Tour. Ebenfalls im Jahr 2018 war er für einen «Swiss Comedy Award» in der Kategorie «Ensemble» nominiert.

Inzwischen wurde man in Deutschland auch auf ihn aufmerksam. So wurde er 2019 eingeladen, im Berliner «Quatsch Comedy Club» zu performen, was Frank erfolgreich tat. Anfangs 2020 war er wieder in Berlin.

Im Dezember 2019 ist der Senkrechtstarter der Schweizer Comedy Szene mit seinem ersten Soloprogramm «PROMI RICHTER» gestartet. Von ihm wird man in den nächsten Jahren mit Sicherheit noch viel hören. Ich traf ihn in der Wohnung seiner Mutter in Rapperswil-Jona.


Der Podcast «Salis trifft...» kann auf Apple Podcasts abonniert werden.