Die Ortspartei SVP Schmerikon hat bereits an ihrer 18. Hauptversammlung vom 5. April 2019 ihre Kandidaten für die Kantonsratswahlen 2020 nominiert. Der bisherige René Bühler tritt erneut an. Neben ihm wurde auch Daniela Gull (tritt aufgrund eines Umzuges jetzt für Neuhaus / Eschenbach an) und Stefan Wäckerlin für die Wahlen im März 2020 zu Handen der Kreispartei nominiert.

Von: Daniela Gull, SVP Schmerikon

Die Kreispartei See-Gaster hat anlässlich der feierlichen Nominationsversammlung vom 15. August 2019 die Kandidaten bestätigt. Die Versammlung fand im vollen Seehofsaal in Schmerikon in Anwesenheit von Nationalrat Adrian Amstutz statt.

Die beiden Kandidaten aus Schmerikon


René Bühler ist seit dem Jahr 2000 im Kantonsrat für die SVP. Er ist Vizepräsident der SVP Ortspartei Schmerikon, kantonaler Delegierter und war 3. Stimmenzähler im Kantonsrat von 2018 bis 2019.

Geboren ist er am 2. Mai 1956, verwitwet und Bürger von Schmerikon. In der Freizeit liest er sehr gerne, fährt gerne mit seinem Motorrad durch die Gegend, oder ist beim Wandern anzutreffen.


Stefan Wäckerlin ist politisch versiert und durfte bereits viele Erfahrungen sammeln, er ist seit April 2018 Ortspartei Präsident der SVP Schmerikon und gleichzeitig auch Kreispartei Präsident der SVP See-Gaster. Beruflich arbeitet er seit über 20 Jahren in der öffentlichen Verwaltung und kennt sich somit bei Behörden und Verwaltung sehr gut aus. Jahrelang war er im Bereich der Schulverwaltung tätig und wechselte vor einigen Jahren in den Bereich Finanzen.

Geboren ist er am 27. September 1969, lebt seit 10 Jahren in einer glücklichen Beziehung und wohnt in der schönen See-Gaster Region in Schmerikon. Er ist ein leidenschaftlicher Wanderer und ist oft in den Schweizer Bergen anzutreffen, sofern es ihm die Zeit aus beruflichen und ehrenamtlichen Gründen erlaubt. Sein leider im November verstorbener Hund Nando, hat ihn beim Wandern immer treu begleitet.

Weitere Informationen über Stefan Wäckerlin sind auf www.stefanwaeckerlin.ch zu erfahren.