Ein Vortrag im Rahmen der Elternbildung.

Von: Sandra Spiss, Frauengemeinschaft Schmerikon

Eltern erleben oft, wie sie laut werden “müssen”, um von den Kindern gehört zu werden. Schreien erzeugt im Kind Angst und macht es taub. Es ist, als ob wir uns im Karussell drehen. Wir schauen genau hin und erkennen, welche Kräfte hier wirken.

Roswitha Reichmuth-Züger zeigt konkrete Wege auf, wie das Ziel “gehört zu werden” nachhaltig erreicht werden kann und damit der Ausstieg aus dem Karussell möglich ist. Zum Vorteil von Eltern und Kindern.

Eine Pause mit Getränken und Snacks wird offeriert.


  • Datum: Donnerstag 24. Oktober 2019
  • Zeit: 19.30 bis ca. 22.00 Uhr
  • Treffpunkt: Pfarreizentrum Jodokus
  • Referentin: Roswitha Reichmuth - Züger
  • Zielgruppe: Eltern von 2 bis 12 jährigen Kindern und Interessierte.
  • Kosten: Kollekte
  • Anmeldung: bis 22. Oktober 2019 bei Sandra Spiss, Tel. 076 532 86 86 oder sandra@spiss.ch