Die Schmerkner Turner und Turnerinnen waren am Freitag 14.06.2019 und Donnerstag 20.06.2019 am Eidgenössischen Turnfest in Aarau und nahmen Einzelwettkampf und am dreiteiligen Vereinwettkampf teil. Die Resultate liegen im erwarteten Bereich.

6 Kampf

Wie leider immer - zumindest soweit sich der Schreibende erinnern kann - fanden sich für den Einzelwettkampf nur Männer. Es galt sich in den Disziplinen 100 Meter Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Speerwurf, Kugelstossen und 1000 Meter Lauf zu profilieren. Vereinsintern stehen Sandro Thomann, Raphael Bürgin und Stefan Raymann auf dem Siegerpodest. Sandro steht ziemlich unangefochten da und Stefan erreichte trotz verletzungsbedingtem Aussetzen bei einzelnen Disziplinen den dritten Platz.

Dreiteiliger Vereinswettkampf

In der zweiten Woche starteten die Schmerkner Turner und jetzt auch Turnerinnen in folgenden Disziplinen:

Als Schlussnote steht eine 24.79 auf der Rangliste - leider knapp keine 25. Das bedeutet 212 Rang in der 4. Stärkeklasse.

Herausgestochen hat die Gruppen-Wettkampf-Disziplin Fachtest Allround wo mit der Note 8.88 ein sehr gutes Resultat erzielt wurde.

Fachtest Team

Auf der anderen Seite der Tabelle haben wir dann die Pendelstafette 80 Meter - jedoch auch nur ganz bescheidene 0.02 Punkte nach Schleuderball.

Team PS80

Nich zu vergessen ist, dass Christian Fritsch sich die nächsten 6 Jahre vereinsinterner Kugel- und Schleuderball  ETF Meister nennen darf. Er schnappte sich diesen Titel von Stefan Raymann, welcher immerhin den Speerwurf Titel jetzt über 12 Jahre auf sicher hat.

Vereinsinterner Kugel- und Schleuderball Champion

Auszug aus der Rangliste

6 Kampf (Einzelwertung)
3 teiliger Vereinswettkampf
Wertung Vereinswettkampf - Schlussnote: 24.79