Bei besten äusseren Bedingungen konnte der VBC Linth am vergangenen Sonntag (23.06.2019) sein traditionelles Beachvolleyball-Turnier unter dem Patronat der Bank Linth LLB durchführen. 7 Teams massen sich in der Kategorie Profi, 8 Teams in der Kategorie Plausch. Auf ihre Kosten kamen wohl alle Mannschaften, durfte (oder musste?) doch jedes Team mindestens 72 Minuten Volleyball spielen.

Von: Monika Wespe, VBC Linth

Der VBC Linth in der Person von Airin Fäh, die den Event in diesem Jahr erstmals organisierte, rief – und alle kamen. Und alle kamen auf ihre Kosten. Gute Stimmung überall, gute Verpflegung und Volleyball. Viel mehr braucht es wohl nicht, um Menschen glücklich zu machen.

Natürlich waren die Kategorien-Sieger jeweils noch ein bisschen glücklicher als die anderen Teams, aber zufrieden waren alle, denn die Organisation funktionierte von A (wie Ansagen) bis Z (wie Zeitmessung). Und die Badi Schmerikon und Mehmet von der Badi-Beiz unterstützten den VBC Linth, wo sie nur konnten.

Am Ende standen die Teams VC Haudanäbät (in der Kategorie Plausch) und Gummibierchen­bande (in der Kategorie Profi) zuoberst auf dem Podest und konnten grosszügige Gutscheine (z. B. für einen Besuch in einem Restaurant der Region) in Empfang nehmen.

Sieger in der Kategorie Profi - Gummibierchenbande

Doch das war höchstens noch das Sahnehäubchen, denn der Spass am Volleyball stand an erster Stelle. Und wenn es einen Preis für den besten Team-Spirit gegeben hätte: Das Team Beachies wäre sicher ganz nah am Gewinn gewesen – so freuen konnte sich kein Team. In der Kategorie originelleNamen wäre dafür ImPoSand ganz weit vorne gewesen…

Und wer jetzt feststellt: Oh man, verpasst!!! Kein Problem – es geht nur ein Jahr und dann ist in Schmerikon wieder Beachvolleyball-Time. Also unbedingt vormerken!

Rangliste 2019