Die Schmerknerin Nicole Koller hat am U23 Rennen an der Weltmeisterschaft in Bogense den 8. Platz erreicht.

Im Rennen der U23 Frauen fuhr Nicole Koller ein beeindruckendes Rennen. In den ersten zwei Runden schliess sie mit  Erfolg einige Lücken. Danach fand sie sich in der zehnköpfigen  Spitzengruppe wieder und übernahm in Runde fünf von sechs sogar die  Führung. «Die Übernahme der Führung war aber zu wenig selbstsicher»,  verzeichnete Koller nach dem Rennen.

Lese den ganzen Bericht vom VC Eschenbach

(Titelbild (Symbolbild): Angelo Santos via unsplash.com)