Der Weihnachtsmarkt in Schmerikon erfreut sich einer immer grösser werdenden Beliebtheit. Die märchenhaft beleuchtete Dorfkulisse umrahmt die liebevoll geschmückten Marktstände der kreativen Ausstellerinnen und Aussteller. Es wird eine attraktive Auswahl an handgefertigten Dekorations- und Geschenkideen angeboten, ebenso gehören die verlockenden Gaumenfreuden der Schmerkner Vereine und köstliche Spezialitäten aus fernen Ländern dazu.

Von: Martina Wespe, OK Weihnachtsmarkt

Zum Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende heisst der Verkehrsverein Schmerikon Gross und Klein herzlich willkommen: am Samstag, 1. Dezember 2018, von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag, 2. Dezember 2018, von 12 bis 18 Uhr, dies mit einem kleinen, aber feinen Rahmenprogramm.

Männerchor Virokantas

Am Samstag stimmt um 17 Uhr der Männerchor Virokantas zum gemütlichen Verweilen in den Abend ein. Viro (Mann) kantas (singt) ist eine Formation aus den Sängern der Männerchöre Schmerikon und Bürg-Neuhaus. Der Name stammt aus der Kunstsprache Esperanto. Seit dem April 2009 musizieren die beiden Chöre gemeinsam und reissen mit ihrer Freude am Gesang das Publikum mit.

Geschichtensonntag mit Dornröschen

Am Sonntag erzählt Rachel Wüst in gemütlicher Atmosphäre im Haus Hirzen direkt beim Weihnachtsmarkt lustig und besinnlich, heiter und feierlich das Märchen„Dornröschen“. Gespielt wird das Märchen als Kamishibai, eine Art Märchenbilderschaukasten, ein japanisches Papiertheater. Es wird theatralisch unterstützt mit der Figur der Magd. Die Magd holt Gross und Klein direkt vom Dorfplatz ins nah gelegene Haus Hirzen. Die Vorführungen sind um 13.30 und 15.30 Uhr und sind für Kinder ab 4 Jahren wärmstens zu empfehlen. Ein Geschichtenerlebnis auch für Erwachsene! Der Eintritt ist frei.

und dann kommt schon St. Nikolaus!

Am Sonntag um 17.45 Uhr darf zusammen mit dem St. Nikolausverein Schmerikon gespannt der St. Nikolaus beim Dampfschiffsteg erwartet werden. Vom Buechberg her werden seine Schmutzli mit dem JMS-Schiff das Seedorf ansteuern. In der darauffolgenden Woche überrascht der Samichlaus die Familien, Kindergärten, Schulklassen und Vereine.

www.weihnachtsmarkt-schmerikon.ch

Titelbild: Roswitha Hässig